Medion mit Gratis-Kartenupdate

Geschrieben am 2 November 2009  von Gerhard Bauer

Alle Besitzer eines Medion-Navigationsgerätes mit GoPal-5-Software erhalten ab sofort kostenlos das Kartenmaterial Q2/2009. Damit spart man sich 59 Euro beim Kartenmaterial von ganz Europa und 49 Euro für das Westeruopa-Kartenmaterial. Die Installation des Kartenmaterials läuft praktisch vollautomatisch ab: Navi anschließen, GoPal-Assistent starten – fertig!

„Beschenkt“ werden auch die Besitzer eines GoPal P4635, dem ersten Medion-Navi mit eingebautem GPRS-Datenmodul. Bisher waren 12 Monate Verkehrsinfos, Parkhausbelegung, Benzinpreise, Wetter und Google Umkreissuche im Preis inbegriffen. Ohne dass die Anwender irgend etwas unternehmen müssen, wird die im Kaufpreis enthaltene Online-Nutzungszeit auf 24 Monate verlängert.

Der GoPal 4635 ist das erste Medion-Navi mit eingebautem GPRS-Datenfunkmodul.

Der GoPal 4635 ist das erste Medion-Navi mit eingebautem GPRS-Datenfunkmodul.