Tele Atlas mit neuen Lizenznehmer

Geschrieben am 2 November 2009  von Gerhard Bauer

Der amerikanische Hersteller Cobra hat angekündigt, in seinem neuen LKW-Navisystem „7700 PRO“ Kartenmaterial von Tele Atlas verwenden zu wollen. Das Navi besitzt ein 7 Zoll (knapp 18 cm) großes Display und wird mit einer Sonderziel-Datenbank geliefert, die neben den standardisierten 12 Millionen POIs auch 33.000 weitere, speziell für LKW-Fahrer interessante POIs bietet. Das 7700 Pro verwendet für seine Routenberechnung natürlich die Fahrzeughöhe, -länge, -breite und das Gewicht sowie öffentliche Informationen über Brückenbelastungen und für Gefahrguttransporte gesperrte Straßen. Der Hersteller ist bisher eher durch Funkgeräte, Spannungswandler und andere LKW-typische Elektronikgeräte aufgefallen.

Das LKW-Navigationsgerät von Cobra ist vorerst nur in den USA erhältlich.

Das LKW-Navigationsgerät von Cobra ist vorerst nur in den USA erhältlich.