Garmin: Sprachansagen selbst machen

Geschrieben am 5 Januar 2010  von Gerhard Bauer

Pünktlich zur CES hat Garmin die Software Voice Studio präsentiert. Mit diesem kostenlos downloadbaren Programm kann fast jedes Garmin-Navigationsgerät mit eigenen Sprachansagen ausgerüstet werden. Weil absehbar ist, dass in kürzester Zeit auch viele regionale oder spaßige Varianten entstehen werden, dürfte Garmin damit bald der Navi-Hersteller mit den meisten Sprachbibliotheken sein.

Voice Studio kann man hier kostenlos downloaden. Die Software wählt automatisch eine deutsche Benutzeroberfläche, erfordert also keinerlei Englischkenntnisse. Kompatibel sind laut Hersteller alle Garmins der Baureihen nüvi 2xx, nüvi 7xx, nüvi 5xx, nüvi 8xx, nüvi 12xx, nüvi 13xx, nüvi 14xx, nüvi 16xx, nüvi 5000 und das Motorradnavi zumo 660.

Achtung: Aktuell funktioniert Voice Studio nur, wenn der Anwender auch das „Microsoft .Net-Framework 2.0“ auf seinem PC installiert hat, das man u.a. hier kostenlos erhält.

Insbesondere die einfache Bedienung und die guten Nachbearbeitungsmöglichkeiten bringen hier für Garmin-Besitzer einen echten Mehrwert. Wirklich Sinn macht die Software aber nur mit einem Mikrofon.

Das Programm schaltet automatisch auf die deutsche Benutzeroberfläche um.

Das Programm schaltet automatisch auf die deutsche Benutzeroberfläche um.

Per Klick wirds größer: Hier gibt das Programm alle Floskeln vor, die man dann einfach ins Mikrofon spricht.

Per Klick wirds größer: Hier gibt das Programm alle Floskeln vor, die man dann einfach ins Mikrofon spricht.