Navteq: Animierbare Stadtansichten

Geschrieben am 7 Januar 2010  von Gerhard Bauer

Navteq zeigt auf der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show, 7. bis 10. Januar 2010 in Las Vegas) die „Enhanced 3D City Models“. Hinter diesen verbesserten 3D-Modellen der Innenstädte Nordamerikas und Europas steckt die Eigenschaft, dass sie erstmals im Navi individuell gerechnet werden können. Bisher konnten Navis wie beispielsweise das Navigon 8410 / 8450 die Innenstadtansichten nur mit einer vorgegebenen Detailstufe und einem Ansichtswinkel berechnen. Neu ist jetzt, dass die Navihersteller beziehungsweise die Anwender selbst entscheiden können, welchen Betrachtungswinkel, welchen Zoom und welche Detailtiefe von Accessoires (z.B. Ampeln, Bäume etc.) und Gebäudetexturen sie haben möchten. Teure Modelle mit hoher Rechenleistung können dann sehr viele Details, günstige Geräte mit langsamerer Technik Ansichten mit weniger Details zeigen. Auf diese Weise können Hersteller ihre Produkte besser gegenüber dem Wettbewerb und innerhalb der eigenen Modellpalette positionieren.

Weiterer Nebeneffekt: Die Ansichten für Fußgänger- und Autonavigation können sich künftig erheblich unterscheiden. Während die Fußgängernavigation „am Boden“ stattfindet, kann der Automodus aus der gewohnten Hubschrauber-Perspektive betrachtet werden. Auch das raketenartige schnelle raus- und reinzoomen zur besseren Orientierung kann nun mit echten 3D-Objekten erfolgen, was die Orientierung natürlich noch einfacher machen dürfte.

Die folgenden Bilder stammen vom Test des Navigon 8410. Sie zeigen, was Navteq bereits heute mit den 3D-City Models kann.

Die Ansicht auf dem Navi entspricht fast genau der Realität. Die neuen Enhanced 3D City Models erlauben das vollkommen individuelle Anpassen dieser Ansichten.

Die Ansicht auf dem Navi entspricht fast genau der Realität. Die neuen Enhanced 3D City Models erlauben das vollkommen individuelle Anpassen dieser Ansichten.


Die Münchner Stadtverwaltung hat die Realität fast so schön gemacht, wie man es auf dem Navi sieht. Vergleichen Sie das Gebäude geradeaus inklusive der Auffahrt und den Tunnel links hinten mit der Ansicht auf dem Navi...

Die Münchner Stadtverwaltung hat die Realität fast so schön gemacht, wie man es auf dem Navi sieht. Vergleichen Sie das Gebäude geradeaus inklusive der Auffahrt und den Tunnel links hinten mit der Ansicht auf dem Navi...