Mio Moov V780: Navi mit Internet und Email

Geschrieben am 26 Februar 2010  von Gerhard Bauer

Mio präsentiert auf der CeBIT das neue Moov V780, ein 7-Zoll-Navigationsgerät mit umfassender Multimedia-Ausstattung, das vom Hersteller als universelle Schaltzentrale für alle Bedürfnisse unterwegs gesehen wird: Navigation, Email, Internet & Unterhaltung. Die ungeheure Zahl an Features vermittelt man am besten in Listenform:

  • Die Abmessungen betragen 204 x 111 x 14 Millimeter. Damit ist das Gerät ungewöhnlich groß. Das Gewicht beträgt entsprechend der Größe 445 Gramm.
  • Der Bildschirm misst exakt 6,95 Zoll (17,6 cm) in der Diagonalen. Die Auflösung beträgt 800 x 480 Bildpunkte.
  • Im Inneren arbeitet ein 600 MHz schneller Prozessor, der auf 512 MByte RAM und 4 bis 8 GByte Flash-ROM zugreifen kann. Der nVidia-Tegra-Prozessor wird ebenfalls verwendet in Festeinbausystemen von Audi, Maserati, Lancia, Peugeot, Citroen und Fiat.
  • Als GPS-Empfänger arbeitet ein weiter nicht genanntes Modul von uBlox. [Update: uBlox weist darauf hin, dass im Mio V780 ein GPS-Modul vom Typ AMY-5M befindet.] Als Navigationssoftware verwendet der Hersteller die von Navman übernommene Software „Mio Spirit“.

  • Eingebaut sind ein DVB-T-Fernseh- und Radio-Empfänger, abgespielt werden können Videos in den Formaten H.264, H.263, DivX, WM9, MPEG4 und Mov, das Gerät sollte also jeden modernen Standard wiedergeben können.
  • Für die Kommunikation via Internet ist ein WLAN-Modul nach 802.11 b/g eingebaut. UMTS-Module sind ebenfalls verfügbar, Wimax soll in einigen Märkten erhältlich sein. E-Mail-Verwaltung und Internetbrowser stammen von Microsoft. Letzterer unterstützt auch Flash und entsprechende Internetseiten wie beispielsweise Youtube. Von Microsoft kommt auch das zugrunde liegende Betriebssystem Windows CE 6.0 R3.
  • Zur Texteingabe kann man eine virtuelle Tastatur verwenden oder die im serienmäßigen Trageetui eingebaute Minitastatur.
  • Eingebaut sind eine Mini-USB-Schnittstelle, Micro-SD für zusätzliches Kartenmaterial oder Unterhaltungsmedien, ein Kopfhörerausgang, Mikrofon und Lautsprecher sowie ein Video-HD-Ausgang.

Preise und die genaue Ausstattung mit Kommunikationsmodulen (GPRS, UMTS, EDGE) werden erst zur CeBIT veröffentlicht. Liefertermine stehen noch nicht fest.

Nur acht Beispiele für die neue Benutzeroberfläche des Mio Moov 780


Das Gerät ist 204 Millimeter breit und 111 Millimeter hoch - das passt nicht mehr in die Jackentasche.


Die serienmäßige Tragetasche beinhaltet eine einfache Tastatur. Der Hersteller sieht das Gerät also nicht nur als Navigationssystem, sondern als Multimedia- und Internetgerät.