Neue TomTom-Navis für Einsteiger

Geschrieben am 3 September 2009  von Gerhard Bauer

TomTom hat neue Varianten seiner Mittelklasse- und Einsteiger-Navigationsgeräte angekündigt:

Allen gemein ist die gegenüber einer kompletten Europakarte verkleinerte Kartenabdeckung. Die neuen „Central Europe“-Modelle beinhalten nicht mehr Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) und Osteuropa, sondern DACH und alle direkt angrenzenden Länder. Das sind neben DACH (in hoffentlich der richtigen Reihenfolge) Dänemark, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien mit den Zwergstaaten San Marino und Vatikanstadt, Frankreich mit Monaco, Luxemburg, Belgien und die Niederlande.

Entweder jemand hat sich auf der Karte vertan, oder man will es besonders betonen: TomTom kann jetzt auch Malta, und deswegen ist auch die Mittelmeerinsel im Kartenmaterial der Central-Europe-Geräte enthalten.

Mit diesem neuen Kartenmaterial werden in Deutschland ausgeliefert:

  • TomTom One IQ Routes Central Europe Traffic: Ein One mit 3,5-Zoll-Display, IQ-Routes, TMC-Empfänger und dieser neuen Zentraleuropakarte.
  • TomTom XL IQ-Routes Central Europe Traffic: Dito, aber mit 4,3-Zoll-Display

Weiterhin lieferbar sind Geräte mit dem bisher verfügbaren Europakartenmaterial (mit 42 bzw. korrigiert 41 Ländern):

  • TomTom XL IQ Routes Europe Traffic
  • TomTom XL Live Europe

Neu angekündigt sind die Go x50-Modelle mit nochmals erweitertem Kartenmaterial, diese enthalten gegenüber dem bisher verfügbaren Europakartenmaterial zusätzlich Griechenland, die Türkei und Malta.

  • TomTom Go 750 Live
  • TomTom Go 950 Live
Neu ist das Europakartenmaterial in TomToms Einsteigernavis. Es enthält alle Länder, die an Deutschland, Österreich und die Schweiz angrenzen - und Malta.

Neu ist das Europakartenmaterial in TomToms Einsteigernavis. Es enthält alle Länder, die an Deutschland, Österreich und die Schweiz angrenzen - und Malta.