Falk Vision 700 mit Luftbildkarten

Geschrieben am 31 März 2010  von Gerhard Bauer

United Navigation hat unter seiner Marke Falk zwei neue Navigationssysteme vorgestellt. Das 399 Euro teure Vision 700 darf dabei durchaus revolutionär genannt werden, denn es zeigt die Fahrtstrecke in zehn Städten in Deutschland und Österreich auch auf Luftbildkarten. Weitere Städte werden im Onlineshop von Falk erhältlich sein.

Das Vision 500 und das Vision 700 stecken in einem flachen schwarzen Gehäuse mit edler Metalleinfassung. Die gesamte Front steckt unter einer einteiligen transpartenten Frontplatte. Sowohl der TMC-Empfänger als auch die TMC-Antenne wurden vollständig in das Gehäuse integriert, so dass man nun endgültig auf die hässlichen, aber leider manchmal notwendigen Wurfantennen verzichten kann. Das Vision 700 wird mit einer lebenslangen TMC-Pro-Lizenz geliefert, beim Visio 500 sind die ersten drei Monate TMC Pro kostenlos. Den Dienst kann man bei Bedarf im Onlineshop verlängern.

Die aktuelle Software „Falk Navigator 11“ zeigt in der dreidimensionalen Landkarte nun auch Berge, Hügel und Täler. Damit erkennt der Fahrer Gefällestrecken oder Steigungen frühzeitig, was natürlich einen realen Sicherheitsgewinn darstellt.

Beide Geräte werden mit Kartendaten des öffentlichen Personennahverkehrs geliefert. Auf Wunsch sucht Ihnen das Navi in vielen Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz die besten Verbindungen mit S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn und Bussen.

Auf beiden Geräten sind sogenannte „Guided Tours“ gespeichert: Das sind insgesamt 30 von Profis recherchierte Routen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit „spannenden Fakten über Land und Leute in Bild und Text. Bei vielen besonders spektakulären Points of Interest startet ein Audiofile, auf dem ein Sprecher aufschlussreiches Hintergrundwissen kurzweilig erläutert.“ Nach Herstellerangaben beinhalten die ein- und mehrtägigen Touren etwa 40.000 Kilometer über die schönsten Straßen Mitteleuropas. Weitere Touren aus anderen Ländern erhält man – im Onlineshop.

Die im Kartenmaterial hinerlegten 1,8 Millionen Sonderziele zeigen auf einen Tastendruck hin zusätzliche Informationen.

Beide Navis sollen ab Ende April 2010 erhätllich sein. Das Vision 500 kostet 349,95 Euro, das Vision 700 kostet 399,95 Euro.

Das Falk Vision 700 kann in zehn Städten in Deutschland und Österreich mit diesen zoombaren Luftbildkarten navigieren.

Innerhalb von Städten zeigen beide neue Navis besondere Bauwerke und Denkmäler.

Nicht viel geändert wurde an der Benutzeroberfläche: Die Menüführung wurde optisch ein wenig aufgewertet.