Navigon Link: Modell 8450 geht online

Geschrieben am 5 September 2009  von Gerhard Bauer

Das bereits vorgestellte Navigon 8410 bekommt noch einen leistungsfähigeren Bruder: Das 8450 ist praktisch gleich ausgestattet, wird aber mit einem externen GSM-Datenmodul geliefert. Damit bekommt das 8450 Zugang zu folgenden Funktionen:

  • Traffic Live bietet Echtzeit-Verkehrsinformationen. Aufgrund des Fehlens von Alternativen muss Navigon eigentlich auf TMC Pro bzw. Navteq Traffic zurückgreifen. (Anm.: Es gibt Alternativen, aber diese sind bis dato in Deutschland noch nicht in Erscheinung getreten wie beispielsweise die Inrex, ein Microsoft-Spin-Off. Deswegen können wir derzeit keinerlei Aussage zu ihrer Qualität treffen.) Grundsätzlich bringt eine Online-Verbreitung von TMC-Pro-Daten aber den Vorteil, dass der etwa 20 Minuten dauernde Übertragungsweg vom Rechenzentrum über den UKW-Sender entfällt.
  • Google Local Search: Eine Google-Suche rund um den aktuellen Standort oder ein beliebiges Ziel.
  • Mobile Radarfallen Live: Der übliche Blitzerwarner, natürlich mit Rückkanal, also gegenseitiger Warnung von einem Navi-Besitzer an alle anderen.
  • Clever Parking Live: Dieser vom ADAC betriebene Service scheint wirklich genial. Hier kann man online die Auslastung der verschiedenen Parkhäuser verfolgen und auf diese Weise bei der Fahrt in die Innenstadt gleich das richtige Parkhaus ansteuern.
  • Wetter Live: Zeigt den aktuellen Wetterbericht nicht nur an beliebigen Orten an, sondern auch entlang einer längeren Route.

Beim 8450 und beim ebenfalls angekündigten 6350 hat man die ersten drei Monate Live kostenlos. Entscheidet man sich innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf bzw. der ersten Inbetriebnahme für eine Verlängerung des Live-Services, bekommt man 25 Prozent Rabatt. Dann kosten 12 Monate nur 59,95 Euro oder 24 Monate 104,95 Euro. Fällt die Entscheidung erst später, kosten 12 Monate 79,95 Euro oder 24 Monate 139,95 Euro.

Bemerkenswert ist die Abdeckung der Live-Dienste, denn laut Hersteller funktioniert Live in folgenden Ländern: Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Großbritannien,  Irland, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Tschechische Republik, Polen, Griechenland, Ungarn, Estland, Lettland, Litauen, Bulgarien, Rumänien und den diversen eingebetteten Ministaaten. Dabei ist der Leistungsumfang aber eingeschränkt: Traffic funktioniert nur in 15 Ländern und Clever Parking nur in drei. Möglich wird diese Abdeckung durch die Kooperation von Navigon mit der T-Mobile.

Die Verkehrsmeldungen kommen dank der GSM-Datenanbindung wesentlich schneller auf das Gerät als über den herkömmlichen RDS-TMC-Weg

Die Verkehrsmeldungen kommen dank der GSM-Datenanbindung wesentlich schneller auf das Gerät als über den herkömmlichen RDS-TMC-Weg

Die Daten für die Auslastung der Parkhäuser stammen vom ADAC. Rechts sieht man im zweiten parkhaus die Auslastung mit 83 freien Plätzen und einer Tendenz, ob es mehr oder weniger werden.

Die Daten für die Auslastung der Parkhäuser stammen vom ADAC. Rechts sieht man im zweiten parkhaus die Auslastung mit 83 freien Plätzen und einer Tendenz, ob es mehr oder weniger werden.

Die Wetterinformationen liefern nicht nur Daten über das Wetter an einem Ort, sondern entlang der ganzen Route.

Die Wetterinformationen liefern nicht nur Daten über das Wetter an einem Ort, sondern entlang der ganzen Route.

Das GSM-Datenmodul wird anstelle des normalen Ladekabels mit dem 8450 verbunden. Man erhält es auch einzeln für 99 Euro, damit macht man dann aus einem 8410 ein 8450.

Das GSM-Datenmodul wird anstelle des normalen Ladekabels mit dem 8450 verbunden. Man erhält es auch einzeln für 99 Euro, damit macht man dann aus einem 8410 ein 8450.