Garmin Topo Deutschland 2010 routingfähig

Geschrieben am 21 Mai 2010  von Gerhard Bauer

Garmin will pünktlich zum Beginn der Outdoor-Saison eine neue Version der digitalen Freizeit- und Wanderkarte „Topo Deutschland“ in die Läden bringen. Diese Topokarten sind genauer als die normalen Straßenkarten und enthalten wie ein gedruckter Ortsplan praktisch alle Informationen, die man vor Ort in der Wirklichkeit sieht. Das Kartenmaterial stammt vom Bundesamt für Kartografie und Geodäsie in Leipzig.

Die absolute Neuerung gegenüber den Vorgängerversionen: Die neue Karte ist laut Hersteller „auf dem gesamten abgebildeten Wegenetz routing-fähig“. Das ist wirklich eine Neuheit, denn bisher war die automatische Streckenplanung auf den hochgenauen Topo-Karten nicht möglich. Stattdessen musste man von Hand einzelne Punkte in den Karten markieren, die das GPS-Gerät dann hintereinander angezeigt hat. Jetzt schlagen die Outdoor-Geräte selbstständig einen Weg von A nach B vor. Hier gibt es aber doch einen Unterschied zur Straßennavigation: Bei der Routenberechnung auf dem Straßennetz kann man sicher sein, dass man mit dem Auto durchkommt. Bei Wander- und Radwegen kann es dagegen schon passieren, dass die berechnete Verbindung nicht passt, zum Beispiel weil der Weg zu einfach oder zu fordernd ist. In diesem Fall kann der Anwender die Streckenempfehlung leicht an die eigenen Fähigkeiten anpassen.

Die neuen Karten enthalten außerdem die exakten Standorte von 4700 Berghütten und 6000 vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club und dem Deutschen Wanderverband empfohlene „Gastgeber“. Auch das gesamte Radroutennetz des ADFC und die gesamten Wanderwege des DWV sind in der neuen Topo verzeichnet.

Die Garmin Topo Deutschland 2010 soll ab Juni verfügbar sein. Die Versionen mit Nord- und Süddeutschland kosten jeweils 129 Euro, für ganz Deutschland muss man 199 Euro bezahlen.

Zwei Kartenausschnitte aus der neuen Topo 2010. Links der Königssee mit dem Ort Neuhaus, noch etwas weiter links liegt der Watzmann. Auf dem rechten Bild sieht man Oberammergau, etwa 20 km nördlich der Zugspitze.


Käufer der Topo-Karte bekommen auch die PC-Anwendung mit dazu, so dass man Routen auf dem heimischen Rechner vorausplanen oder an die individuellen Bedürfnisse anpassen kann. (Klicken zum vergrößern.)