TomTom Via 120 – das neue Mittelklassenavi

Geschrieben am 2 September 2010  von Gerhard Bauer

Eine komplett neue Mittelklasse-Baureihe präsentiert TomTom mit dem neuen TomTom Via 120 Traffic. Damit ist TomTom nach eigenen Angaben der erste Anbieter eines Navis im mittleren Preisbereich, das über eine eingebaute Freisprecheinrichtung für ein kompatibles Bluetooth-Handy sowie Sprachsteuerung verfügt.

Das TomTom Via 120 verfügt über ein komplett neu entwickeltes Gehäuse, dessen Vorderseite schwarz eloxiertem gebürsteten Aluminium besteht. Die Autohalterung mit Frontscheibensaugnapf ist in das Gehäuse integriert, so dass sie nie verloren gehen kann. Je nachdem, ob man das Gerät an der Scheibe oder auf dem Armaturenbrett befestigt, dreht es selbstständig seine Displayausrichtung. Auch der 4,3 Zoll (10,9 cm) große Bildschirm ist neu und laut TomTom „ultrascharf“. Ein schnellerer Prozessor soll die Wartezeit, bis eine längere Route vorliegt, verkürzen. Allen Via 120 wird der neue TMC-Empfänger beigelegt, der ohne separate Wurfantenne auskommt.

Das TomTom Via 120 Traffic ist wie gehabt mit zwei unterschiedlich großen digitalen Landkarten erhältlich: Das Tomtom Via 120 Europe Traffic mit ganz Europa beinhaltet 45 Länder und kostet 199 Euro. Das TomTom Via 120 Central Europe Traffic beinhaltet die bekannte Mitteleuropakarte mit 19 Ländern und kostet 179 Euro. TomTom legt Wert auf die Information, dass die neue Europakarte weit umfangreicher ist als bisher und nicht nur mehr grafische Details, sondern auch 2 Millionen Straßenkilometer mehr enthält. Alle Karten sind natürlich Mapshare-tauglich, enthalten die umfangreichen IQ-Routes-Daten für uhrzeit- und wochentagabhängige Routenberechnung und unterliegen auch der Latest-Map-Garantie.

„Der TomTom Via 120 Traffic bringt Highend-Navigation in das mittlere Preissegment – ohne dabei Kompromisse bei Qualität oder Komfort einzugehen. Von der Sprachsteuerung über die Freisprecheinrichtung bis hin zur marktführenden IQ-Routes-Technologie und einer schnellen Routenberechnung, bietet der TomTom Via 120 Traffic alles, was man für eine komfortable Autofahrt benötigt“, so Nunos Campos, Vice President Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Hier können Sie das die beiden Via-Modelle gleich vorbestellen bzw. kaufen:

Deutlich erkennt man beim TomTom Via 120 Traffic das Gehäuse aus schwarzem gebürsteten Aluminium. Als Navisoftware kommt die Version 10 des TomTom Navcore zum Einsatz.