TomTom Live und HD Traffic in Skandinavien

Geschrieben am 29 Oktober 2010  von Gerhard Bauer

TomTom hat die Live-Dienste und insbesondere den hochgenauen Verkehrsinformationsdienst HD Traffic für Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark gestartet. Der niederländische Navi-Anbieter arbeitet mit dem M2M-Kommunikationsexperten Telenor Connexion zusammen, über den der ganze Datenverkehr vom Navi zum Zentralserver und zurück läuft.

Durch die Zusammenarbeit mit Telenor Connexion kann TomTom jetzt beziehungsweise in den nächsten Monaten auch in den vier Ländern Skandinaviens seine Services anbieten. Ob nur die skandinavischen Geräte mit Telenor-SIM-Karten ausgerüstet werden, oder auch die aus anderen europäischen Ländern, konnte der Hersteller nicht kurzfristig beantworten.

Der niederländische Navihersteller kommt mit dem Rollout von Live und HD Traffic in Europa anscheinend nicht ganz nach: Ursprünglich war die Verfügbarkeit in Italien für das zweite Quartal 2010 angekündigt, nun werden die Live-Geräte und die Live-Dienste seit 14. Oktober in Italien angeboten. Seit wenigen Tagen können auch deutsche Geräte in Italien roamen. Neben den skandinavischen Ländern fehlen jetzt noch Spanien und Luxemburg.

Auch das Roaming in Österreich sollte eigentlich noch im Sommer 2010 möglich werden, auch hier tut sich TomTom aber schwer mit dem Roaming für ausländische Geräte.