GPS-Trainingscomputer fürs Fahrrad

Geschrieben am 11 November 2010  von Gerhard Bauer

United Navigation übernimmt exklusiv für Deutschland und Österreich den Vertrieb der GPS-Fahrradcomputer von Bryton Sports. Nach dem Start des ersten eigenen Outdoor-Navigationssystems Falk Ibex integriert Unted Navigation nun reinrassige Fahrrad-Trainingscomputer mit GPS-Unterstützung.

Das „Bryton Rider 50“ und das „Bryton Rider 50 Trainer“ besitzen ein 2,2 Zoll (5,6 Zentimeter) großes TFT-Farbdisplay, das auch bei Sonneneinstrahlung perfekt ablesbar sein soll. Beide Geräte sind wasserdicht nach IPx7, besitzen einen eingebauten Barometer zur Protokollierung von Höhenprofilen, einen digitalen 3D-Kompass und einen laut Hersteller für 15 Stunden ausreichenden Lithium-Ionen-Akku.

Die mitgelieferte PC-Software „Bryton Bridge“ dient unter anderem zur Auswertung der Trainingsergebnisse und zum Planen eigener Routen. Man kann Routen oder Trackdaten mit Geräten anderer Anwender tauschen. Der virtuelle Trainingspartner und die Online-Trainingscommunity www.brytonsport.com sorgen für zusätzliche Motivation.

Das „Trainer“-Modell wird geliefert mit einem Herzfrequenzmesser und einem Trittfrequenzsensor, es kostet 299 Euro. Das normale Modell ohne die Sensoren kostet 199 Euro.


Die beiden Trainingscomputer Bryton Rider 50 werden künftig von United Navigation vertrieben, dem Hersteller der Becker- und Falk-Navis.


Hier können Sie die Bryton Rider 50 gleich vorbestellen oder kaufen: