Dauertest: Garmin nüLink 1695

Geschrieben am 4 März 2011  von Gerhard Bauer

Nach fast 3000 Testkilometern von Frankreich bis Polen gefällt uns das Garmin nüLink 1695 nach wie vor. Die Kombination aus 5 Zoll großem Bildschirm, dem Online-Verkehrsinformationsdienst von Navteq Traffic (ehemals TMC Pro) und der einfachen Bedienung findet sicher viele Freunde. Manchmal verkauft Garmin seine Innovationen aber unter Wert, wie beispielsweise die nervige, weil ständig falsch eingestellte Hintergrundbeleuchtung, die manchmal völlig vermurkste Sprachausgabe und die viel zu frühe Ausblendung der genialen fotorealitischen dreidimensionalen Kreuzungsansicht zeigen.

Unser Testfazit und den ausführlichen Testbericht als kostenlos downloadbares PDF finden Sie hier:
Garmin nüLink 1695