Garmin nüvis mit Karten- und Traffic-Abo

Geschrieben am 7 April 2011  von Gerhard Bauer

Mit einem lebenslangen Freiabo für quartalsweise aktualisierte Landkarten und Premium-TMC liefert Garmin ab sofort die Modelle nüvi 2340LMT, nüvi 2460LMT und nüvi 3790LMT. Die neuen und künftige Modelle mit dieser Ausstattung sind schnell erkennbar: Das Kürzel LMT steht für „Lifetime Maps and Traffic“.

Erfahrungsgemäß funktioniert das Kartenupdate bei diesem Hersteller immer absolut zuverlässig und problemlos, man benötigt nur einen PC und eine halbwegs schnelle Internetleitung. Die Aktualisierungen umfassen nicht nur das reine Kartenmaterial, sondern auch die Sonderzielsammlungen und die laufend erweiterten PhotoReal 3D-Kreuzungsansichten.

Um das lebenslange Update zu aktivieren, muss man nur das Navi online registrieren. Nach der Eingabe der Seriennummer kann man erstmals das aktuellste Kartenmaterial downloaden und auf das nüvi übertragen. Später kann man sich sogar per Email verständigen lassen, wenn aktuelle Landkarten erhältlich sind.

Das Garmin nüvi 2340LMT kostet laut Liste 189 Euro, das Garmin nüvi 2460LMT soll 259 Euro kosten und das Garmin nüvi 3790LMT erhält man für 379 Euro. Die offiziellen Listenpreise für die Geräte ohne lebenslanges Kartenabo, aber mit Premium-TMC, liegen exakt auf dem gleichen Niveau, so dass hier für den Käufer ein echter Mehrwert enthalten ist. Aktuell findet man im Handel auch die identischen Geräte „nur mit LT“, also nur mit Premium-TMC. Hier empfehlen wir, ein wenig abzuwarten, bis die Geräte ausgetauscht sind.

Die Geräte im Einzelnen

Garmin nüvi 2340LMT für 189 Euro

  • 4,3 Zoll-Bildschirm
  • PhotoReal 3D Kreuzungsansicht
  • Kartenmaterial von Mitteleuropa: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Italien mit San Marino und Vatikan, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich mit Monaco, Andorra, Spanien, Dänemark, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und auch Kroatien.
  • nüRoute mit trafficTrends (historische Verkehrsinfos für uhrzeit- und datumsabhängige Routenberechnung) und myTrends (automatische Erkennung von Zielen, die man ohne Routenführung ansteuert).
  • Kostenlose quartalsweise Kartenupdates (via Download)
  • Premium-TMC-Freischaltung für ganz Europa, in Deutschland natürlich von Navteq Traffic (ehemals TMC Pro)

Bemerkenswert am Garmin nüvi 2460LMT ist die Splitscreen-Darstellung einschließlich der PhotoReal 3D-Kreuzungsansicht.


Garmin nüvi 2460LMT für 259 Euro
Wie nüvi 2340LMT, zuzüglich

  • 5,0-Zoll-Bildschirm
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung für ein kompatibles Handy
  • Kartenmaterial von ganz Europa: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Italien mit San Marino und Vatikan, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich mit allen Überseegebieten und Monaco, Andorra, Spanien mit den Kanaren, Portugal mit den Azoren und Madeira, Island, Irland, Großbritannien mit Gibraltar, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kosovo, Montenegro, Mazedonien, Albanien, Estland, Lettland, Litauen, Weißrussland, Ukraine, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Griechenland und die Türkei.

Das noble nüvi 3790LMT steckt in einem extra kompakten und leichten Gehäuse.



Garmin nüvi 3790LMT für 379 Euro

  • 4,3 Zoll-Bildschirm
  • Extra kompaktes Gehäuse
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung für ein kompatibles Handy
  • PhotoReal 3D Kreuzungsansicht
  • Kartenmaterial von ganz Europa: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Italien mit San Marino und Vatikan, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich mit allen Überseegebieten und Monaco, Andorra, Spanien mit den Kanaren, Portugal mit den Azoren und Madeira, Island, Irland, Großbritannien mit Gibraltar, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kosovo, Montenegro, Mazedonien, Albanien, Estland, Lettland, Litauen, Weißrussland, Ukraine, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Griechenland und die Türkei.
  • nüRoute mit trafficTrends (historische Verkehrsinfos für uhrzeit- und datumsabhängige Routenberechnung) und myTrends (automatische Erkennung von Zielen, die man ohne Routenführung ansteuert).
  • Kostenlose quartalsweise Kartenupdates (via Download)
  • Sprachsteuerung
  • Anzeige von Bauwerken in der Routenansicht
  • Premium-TMC-Freischaltung für ganz Europa, in Deutschland natürlich von Navteq Traffic (ehemals TMC Pro)

Hier finden Sie die neuen Geräte. Das 2340LMT ist im Augenblick noch nicht lieferbar. Prüfen Sie bitte, ob nicht die Kombination aus einem nüvi OHNE serienmäßiges lebenslanges Kartenupdate und einem zusätzlich erworbenen lebenslangem Kartenupdate (siehe Link) günstiger ist!