Dauertest: Navigon 20 Easy Europe 20

Geschrieben am 21 April 2011  von Gerhard Bauer

Bei den über 3000 Kilometern Test mit dem Navigon 20 Easy Europe 20 haben wir das kleinste und preiswerteste in Deutschland erhältliche Markengerät schätzen gelernt: Für weniger als 100 Euro erhalten Sie derzeit kein besseres Navi.

“Navigon 20 Easy Europe 20” ist eine ziemlich lange und umständliche Modellbezeichnung für so ein kompaktes Navi. Navigon ist logischerweise der Hersteller. Die erste “20” deutet auf die Modellreihe hin, die 20er sind die Einstiegsgeräte mit 3,5 Zoll großem Bildschirm. Das “Easy” zeigt, wie gut das Gerät ausgestattet ist: Den geringsten Funktionsumfang besitzen die Easy-Geräte, obwohl sie schon alles haben, was ein Einstiegsgerät braucht. Besser ausgerüstet sind die Plus-Geräte und die meisten Funktionen bieten die Premium-Modelle. “Europe 20” schließlich weist auf das Kartenmaterial hin, das nicht ganz Europa beinhaltet, sondern 20 Länder Mitteleuropas umfasst.

Unser Testfazit und den ausführlichen Testbericht als kostenlos downloadbares PDF finden Sie hier:
Navigon 20 Easy Europe 20