Festeinbau: Kenwood DNX9240BT

Geschrieben am 27 August 2009  von Gerhard Bauer

Pünktlich zur IFA stellt Kenwood einen neuen Festeinbau im Doppel-DIN-Format vor. Das DNX 9240BT vereint entsprechend Radio mit CD-Player, Navi und Freisprecheinrichtung zum straffreien Telefonieren im Fahrzeug. Der Touchscreen hat eine Auflösung von 800 mal 600 Punkten bei einer Diagonalen von 7,0 Zoll (17,8 Zentimeter). Serienmäßig ist das Radio ausgestattet mit einem Laufwerk für CDs und DVDs, zwei USB-Anschlüssen für Wechselmedien aller Art, zwei normalen AV-Anschlüssen für Rückfahrkamera oder Spielekonsole, ein iPod-AV-Klinkeneingang sowie über Adapter einem Anschluss für aktuelle iPhones.

Die Navigationsengine basiert auf der Garmin-Software und arbeitet mit einem Touchscreen. Das Kartenmaterial entspricht dem Garmin „City Navigator Europe NT2009“ und beinhaltet 40 Länder Europas. Ein nicht näher benannter „GPS-Chip der neuesten Generation“ arbeitet mit einem ebenfalls nicht angegebenen „schnellen Navi-Chip“ zusammen. Neu gestaltet wurde die Benutzeroberfläche mit großzügigen Symbolen für Navigation, Programmwahl und Telefonfunktionen. Das Navi kann laut Hersteller upgedatet werden, eigene Sonderziele darf der Anwender per SD-Karte hinzufügen. Das Navi verarbeitet Verkehrsinformationen im TMC-Pro-Standard. Angezeigt werden Tempolimits, Straßen kann das Gerät mit einer Computerstimme ansagen.

Das Kenwood DNX 9240 BT

Das Kenwood DNX 9240 BT

Der HiFi-Teil arbeitet mit DSP-Technik und kann Dolby-Digital- und dts-Tonspuren wiedergeben. Ein 13-Band-Equalizer dient zur Anpassung an die eigenen Hörgewohnheiten. Vier Vorverstärkerausgänge auf 5-Volt-Level stehen zur Verfügung, die eingebaute Endstufe bietet Maximalleistungen von 4 x 50 Watt.

Der Verkaufspreis beträgt 1599 Euro. Infos unter www.kenwood.de

Dies ist eine Aktuellmeldung und gibt eine Pressemeldung des Herstellers wieder. Die Informationen dieser Meldung wurden deswegen von uns nicht geprüft.