Notebook-Navigation mit Sprachsteuerung

Geschrieben am 23 Oktober 2009  von Gerhard Bauer

Von Krämer Automotive kommt die Version 4.0 der Navigationssoftware „Route Commander RC-Win“, die mit Sprachsteuerung, 3D-Landmarks und einem Kurvenwarner gehörig aufgewertet wurde.

Für alle Anwender, die bereits einen Computer im Auto nutzen, sei es als Car-PC oder in Form eines Subnotebooks, gibt es seit Jahren spezielle Navigationssoftware, die auf Windows XP und Vista arbeitet. Als – laut Hersteller – erste Notebook-Software bietet RC-Win komplette Sprachsteuerung für die Zieleingabe als auch für die Bedienung der Menüs. Besonders ist das Programm aber auch auf Touchscreen-Computer ausgerichtet – die Benutzeroberfläche basiert auf virtuellen Tasten, die man alternativ natürlich auch mit der Maus oder dem eingebauten Touchpad bedienen kann.

Grundsätzlich arbeitet RC-Win mit Navteq-Kartenmaterial, die Abdeckung umfasst dementsprechend ganz Europa. Damit auch aktuelle Verkehrsmeldungen berücksichtigt werden können, verarbeitet die Software TMC Pro.

Zur besseren Orientierung in Innenstädten zeigt das Programm jetzt auch besonders markante Bauwerke und Denkmäler auf dem Display. In bergigen Gegenden kann die Navi-Software auch Berge und Täler wiedergeben. Last but not least hat Krämer auch einen Kurvenwarner eingebaut, der mit einem Hinweis auf dem Display vor gefährlichen Kurven warnt. Ein Fahrspurassistent zeigt schon während der Fahrt, wie man sich am besten einordnen soll. Ähnlich aktuellsten Navigationsgeräten berechnet RC-Win auf Wunsch drei Routen ans Ziel, aus denen der Anwender die ihm sympathischste aussuchen kann.

Besonderen Wert hat der Hersteller auf die Sonderzielverwaltung gelegt. Man kann die eigenen Outlook-Kontakte in die Navigationsanwendung übertragen oder auch eigene Bibliotheken von Zulieferern, Kunden oder Händlern anlegen.

RC-Win 4.0 ist ab Mitte November 2009 erhältlich. Die Verkaufpreise beginnen bei 179 Euro für die DACH-Version mit Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kartenmaterial von Westeuropa kostet 20 Euro Aufpreis und ganz Europa kostet komplett 249 Euro. Wer jetzt noch die Version 3.0 kauft, erhält 10 Prozent Rabatt und zusätzlich die Version 4.0 kostenlos.

Mehr Infos unter www.kraemerautomotive.com.

Innerhalb größerer Städte sieht man auch markante Bauwerke und Denkmäler. Das ist mehr als ein optischer Gag, sondern hilft tatsächlich bei der Orientierung in fremder Umgebung.

Innerhalb größerer Städte sieht man auch markante Bauwerke und Denkmäler. Das ist mehr als ein optischer Gag, sondern hilft tatsächlich bei der Orientierung in fremder Umgebung.

Die Bedienungsoberfläche ist stark auf den Betrieb auf einem Touchscreen ausgerichtet. Auf einem Notebook mit eingebautem Mausstick oder Touchpad geht's aber genauso gut.

Die Bedienungsoberfläche ist stark auf den Betrieb auf einem Touchscreen ausgerichtet. Auf einem Notebook mit eingebautem Mausstick oder Touchpad geht's aber genauso gut.