Garmin EcoRoute HD

Nach ziemlich genau einem Jahr hat Garmin eine faszinierende Erweiterung für die aktuellen nüvi-Modelle mit eingebautem Bluetooth vorgestellt: EcoRoute HD ist ein Elektronikmodul zum Auslesen von Motor- und Fahrzeugdaten aus der Bordelektronik.
Das Modul wird mit dem genormten OBD-IIAnschluss des Autos verbunden, analysiert die normalerweise fahrzeuginternen Daten und überträgt sie via Bluetooth auf das an
der Windschutzscheibe montierte Navi. Mit Strom versorgt wird das Elektronikmodul über den OBD-II-Anschluss. Grundsätzlich besitzen alle aktuellen Fahrzeuge einen solchen Anschluss, er ist seit Ende der Achtziger Jahre in den USA vorgeschrieben. Seit 2001 brauchen alle in Europa neu auf den Markt gekommenen Fahrzeugserien mit Benzinmotor diesen Anschluss, Diesel seit 2004.
Diese Buchse findet sich in den meisten Fahrzeugen im Fahrer-Fußraum. Dort steckt man das Modul an und befestigt es mit den mitgelieferten Klebebändern oder Kabelbindern. Garmin veröffentlicht auf seiner Internetseite eine ausführliche Liste mit geprüften Fahrzeugen, in denen EcoRoute HD zuverlässig funktioniert. Wir haben ihn natürlich sofort nach Erhalt in einen bisher nicht geprüften Operl Meriva und einen ebenfalls nicht geprüften VW Multivan T5 gesteckt, wo er problemlos und zuverlässig funktionierte. Laut Garmin verweigert das Modul seinen Dienst in Fahrzeugen von Renault. Wir empfehlen deswegen, das Modul entweder über den Versandhandel zu beziehen, so dass das Fernabsatzrecht mit vierzehntägigem Rückgaberecht greift, oder sich im Ladengeschäft schriftlich zusichern zu lassen, dass man das Modul bei fehlender Funktionalität im eigenen Fahrzeug zurückgeben darf.

Den ausführlichen Testbericht als PDF-Dokument zum kostenlosen downloaden, ausdrucken,
archivieren oder einfach nur lesen finden Sie hier: Garmin EcoRoute HD

Kaufen können Sie das Garmin EcoRoute HD gleich hier: